© 2018 Alle Bilder/Material/
Design und Ideen auf dieser Seite sind Copyright geschützt

Akkordeonorchester
Graben e.V.

Seminar 2017

Sie sind hier:

HomeFotos2017> Seminar 2017>

Seminarwochenende
vom 3.3.-6.3.2017 im Roten Bühl

Am Freitagabend den 3.3.2017 trafen sich die Musiker und auch viele Familien-Angehörige zum traditionellen Seminarwochenende im Schwarzwaldhotel Roter Bühl.
Bereits zu 18. Mal waren Otti und Falk unsere Gastgeber und stärkten uns mit gefühlten 20 warmen Mahlzeiten in den knapp 3 Tagen für die musikalische Arbeit.

Es war das erste Seminar unter Leitung von Helmut Albert. Er verstand es hervorragend, die Mannschaft nicht nur bei Konzentration,  sondern auch bei Laune zu halten.

Gleich am ersten Abend begleitete er uns spontan mit dem Akkordeon bei unserem Ständchen an Franz: er freute sich über erreichte 60 Lenze. Hubertus fand das einzige zum Anlass und zur späten Stunde passende Lied, in dem der Jubilar besungen wird. Der Wein von Mykonos von der EAV wurde heimlich, spontan, und schnell einstudiert und sofort vorgetragen. Der humorvolle Text lenkte von den mangelnden Sangesfähigkeiten der Akkordeonisten ab.

Die Probearbeit am Samstag war – auch wegen des Vorabends – anstrengend und intensiv. Insbesondere die erste Einheit war mit drei Stunden dann auch genau zwei Minuten zu lang. Die aufbrausende Mini-Krise meisterte unser Dirigent durch Anwendung bis dahin unbekannter mediativer Fähigkeiten mit einem Augenzwinkern.
Der zweite Abend stand im Zeichen der ersten Socken-Olympiade im Nordschwarzwald. Sechs Disziplinen waren von den vier Teams zu absolvieren: Korbwurf mit Socken, Sockenweitwurf, Sockenpräsentation, Socken Stopfen mit Korken, längstes Seil aus Socken und visuelles Sprichwort-Raten.
Überlegener Sieger war das Team ‚Die Coolen Socken‘ mit Thea, Jana, Martina und Sebastian.
Katja und Jutta Süss gebührt der Dank für die Vorbereitung  dieser zwei unterhaltsamen Stunden.

Musikalisch fit und mental gestärkt sind wir bereit, das Gelernte bei unserem Konzert am 18.3. in der Festhalle Graben zu präsentieren und freuen uns auf Ihren Besuch.
(HB)

 

Probenpause...

Nachfeier...

Familienunterhaltung...

Der Meister ...

Die erste Sockenolympiade